Institut für Humangenetik
 Universitätsmedizin Leipzig
Fotograf: Stefan Straube

Genetische Beratung

Allgemeine Anlässe für eine humangenetische Beratung

  • Verdacht auf eine genetisch bedingte Erkrankung (beim Patienten oder in der Familie)
  • familiäre Krebserkrankungen
  • Entwicklungsverzögerung / Intelligenzminderung

Anlässe bei Schwangerschaft und Kinderwunsch

  • auffälliger Ultraschallbefund bzw. Ersttrimestertest
  • erhöhtes mütterliches Alter
  • Einwirkung von Medikamenten oder äußeren Einflüssen auf das Ungeborene
  • Möglichkeiten invasiver und nicht-invasiver Pränataldiagnostik
  • unerfüllter Kinderwunsch
  • wiederholte Fehlgeburten oder Totgeburten

Bitte bringen Sie folgende Unterlagen zum Beratungstermin mit

  • wesentliche Arztberichte und Befunde zur Erkrankung des betroffenen Familienmitglieds
  • gelbes Untersuchungsheft bei Kindern
  • ggf. relevante Röntgenbilder oder CT-/MRT-Aufnahmen
  • Ihre Krankenversichertenkarte
  • einen gelben Überweisungsschein (Muster 6 (PDF 17 kB))
 
Letzte Änderung: 19.05.2017, 11:38 Uhr
Zurück zum Seitenanfang springen
Institut für Humangenetik